Seminare

Aromatherapie-Workshop

 

  

Nervosität, gereizte Stimmung, Konzentrationsstörungen, Schlafstörungen, Müdigkeit?

Aromatherapie kann helfen!

 

Unsere Nasen sind nicht nur zum Luftholen da. Schnuppert man einen angenehmen Duft, steigt die Stimmung. Denn von allen Sinnen ist der Geruchsinn der sinnlichste, er steht in Verbindung mit jenem Teil des Gehirns, der für die Gefühle zuständig ist - das limbische System. Von hier werden unsere Instinkte (Furcht, Abwehr usw.), Emotionen wie Angst, Freude, Trauer usw. sowie die autonomen Lebensprozesse wie Verdauung, Ausscheidung, Blutdruck, Immunsystem, Stoffwechsel und vieles mehr, gesteuert. Was wir fühlen, beruht auf minimalen Veränderungen des Hormonspiegels. Dieser wird durch das Denken, das Erleben oder durch einen Sinnesreiz verändert.  Jedes von unsern Erlebnissen wird mit einem  dazugehörenden Duft gespeichert, und deshalb können Düfte für eine erhebliche Verstärkung der jeweiligen Empfindung sorgen. Die ausgelösten Gefühlshormone verändern körperliche und mentale Zustände und können dadurch sowohl zur seelischen wie auch körperlichen Genesung beitragen.

 

In diesem Workshop lernen Sie praxisnah Krankheitsbilder in Bezug auf Aromatherapie zu definieren, die wichtigsten Essenzen kennen sowie die geeignetste Art der Anwendung herauszufinden. Sie erfahren weiter, wie Sie Salben, Cremen und Öle selber fachgerecht herstellen können. Ebenso werden Sie nach diesem Kurs auch die Indikationen und Kontraindikationen, sowie die Vorsichtsmassnahmen im Umgang mit Essenzen wissen.

 

Daten:

auf Anfrage

Seminardauer:

6 Std.

Kosten:

Fr. 190.-

 

 


Moxibustion-Kurs

 

Die Moxabustion ist eine japanisch-chinesische Therapieform, die vor allem in der Schmerztherapie angewandt wird.

Bei dieser Therapie wird in Zigarrenform ge­presstes Beifusskraut angezündet. Damit erwärmt man in ca. 5 mm Abstand von der Haut bestimmte Punkte des Körpers.

Diese milde Erwärmung reguliert den Qi- und Blutfluss und löst so die Blockaden, die sonst Schmerzen (auch chronische) verursachen können.

 

Für folgende Krankheiten ist Moxa sehr angezeigt:

  • Rheuma

  • Arthrose

  • Tennisarm

  • Allg. Sportverletzungen

  • Muskelbeschwerden

  • Allg. chronische Schmerzen usw.

 

An diesem Seminar lernen Sie:

  • Anwendung des Moxa-Grundschemas

  • Den fachgerechten Umgang mit dem Moxakraut

  • Indikationen und Gegenindikationen

  • Behandlungsschemen zu verschiedenen Krankheitsbildern

 

 

Daten:

auf Anfrage

Seminardauer:

6 Std.

Kosten:

Fr. 190.-

 

 


Fussreflexzonen-Massagekurs

 

 

Die Fussreflexzonenmassage ist eine der ältesten Therapieformen. Auf den Füssen spiegeln sich alle Organe in speziellen Zonen, den sogenannten Reflexzonen wieder.

Massiert man eine Reflexzone, wird nicht nur sie, sondern auch das dazugehörige Organ besser durchblutet. Eine gute Durchblutung bedeutet einen guten Stoffwechsel und dementsprechend einen schnelleren Heilungsprozess. So können Verletzungen von Organen und Muskulatur ausgeheilt werden.

Im Verlauf des Seminars werden Sie die genaue Zuordnung der Organe zu den Zonen und die einzelnen Reflexpunkte, sowie verschiedene Massagetechniken kennen lernen.

 

 

Die Massage dient zur: 

- Anregung der Organfunktion

- Anregung der Lymphflüssigkeit

- Kräftigung des Kreislaufes

- Ausscheidung von Gift- und Schlackenstoffen

- Besseres Wohlbefinden

- Stärkung des Immunsystems

 

 

Daten:

auf Anfrage

Seminardauer:

15 Std.

Kosten:

Fr. 350.-

 


Mo-Ju Rückenmassagekurs mit Schröpfen

 

Diese chinesische Massagetechnik ermöglicht uns, alle inneren Organe über den Rücken anzuregen oder zu beruhigen. Dies geschieht durch Massieren des Blasenmeridians, sowie durch Entspannung der gesamten Rückenmuskulatur.

Durch Verspannung der Muskeln werden unsere drei Hautschichten aneinandergedrückt,so dass sie miteinander verkleben. Dadurch meldet unser Nervensystem einen ständigen Schmerz, und wir verkrampfen uns noch mehr. Der Körper ist dann nicht mehr fähig, die Verspannung selbständig zu lösen. So entstehen aus unscheinbaren, am Anfang oft nicht spürbaren Verkrampfungen chronische Schmerzen, die mit herkömmlichen Mitteln nicht mehr zu beheben sind.

Mit Hilfe der Schröpftechnik ist es möglich, die verklebten Haut- und Muskelschichten sehr schnell zu lösen und so unser Lymphsystem und die Nerven zu entlasten und zu befreien. Der Körper kann nun besser entgiften und so seine Selbstheilungskräfte schneller aktivieren.

Beim Schröpfen wird ein Vakuum im Schröpfglaskopf erzeugt. Durch dieses leichte Vakuum wird die Haut hochgezogen, und so werden die verklebten Hautschichten voneinander gelegt.

 

Diese Art der Massage ist besonders geeignet bei:

  • Rückenschmerzen

  • Kopfschmerzen

  • Bauch- und Magenschmerzen

  • Menstruationsproblemen

  • Krämpfen

  • Schmerzhaften Verspannungen usw.

 

Daten:

auf Anfrage

Seminardauer:

9 Std. (3 x 3 Std.) 19.00 bis 22.00 Uhr

Kosten:

Fr. 290.-

 


Mineralsalze nach Dr. Schüssler und Antlitzdiagnostik

 

 

Mineralsalze sind nötig für unser Wohlbefinden, zur Gesundheitspflege und zur Vermeidung und Behandlung von Krankheiten. Ein gesunder Mensch hat die 12 Grundsalze in einem harmonischen Verhältnis in seinem Körper. Fehlen diese, kann der Körper die Vitamine und übrigen Nährstoffe nicht mehr optimal ausnützen. Dies kann zu Müdigkeit, Krankheit usw. führen. Durch unsere oft mangelhafte Ernährung, die Belastung durch die Umwelt und den täglichen Stress entsteht ein erhöhter Bedarf an diesen Salzen.

Die Mineralsalzmängel können am Gesicht abgelesen werden.

 

Sie lernen in diesem Seminar praxisbezogen

  • die Wirkungsweise der Mineralsalze

  • die grundlegenden Mängel erkennen

  • die geeigneten Massnahmen ergreifen um diese zu beheben

  • die antlitzdiagnostischen Merkmale kennen

 

Grundkurs:

5 Std. Fr. 140.--

Mit Anlizdiagnostik:

7,5 Std. Fr. 190.-

 

Daten Grundkurs:

auf Anfrage

 

 


 

Schröpfkopf-Behandlung mit Feuer  

 

An diesem Seminar lernen Sie praxisbezogen die Methode des Schröpfkopfsetzens mit Spiritus. Diese Behandlung wirkt schmerzlindernd, entzündungshemmend und tonisierend. Durch die Sogwirkung der Schröpfköpfe wird der Energiefluss in den Organen verbessert und die Selbstheilungskräfte angeregt, sowie unterstützt. Hartnäckige, therapieresistente Beschwerden des Bewegungsapparats können somit erfolgreich behandelt werden.  

 

Indikationen:

  • allg. Durchblutungsstörungen

  • Muskelschmerzen und –verspannungen

  • allg. Abwehrschwäche

  • Asthma

  • Bronchitis

  • Kopfschmerzen und Migräne

  • Erkältungskrankheiten

  • usw  

 

Daten:

auf Anfrage

Seminardauer:

3 Std.

Kosten:

Fr. 99.-

 


 

 

 

Ort:

Burgmoosstrasse 7, 4543 Deitingen

Kursleitung:

Marlies Schneider

Anmeldung/Anfragen:


 

Kosmetik  - Rückenmassage mit Schröpfen - Moxabustion - Fussreflexzonen-Massage - Aromatherapie - Schüsslersalze